MMD-Mandat
 
 
 
  
 
 

 
 
 
 
Geld oder Kunde? - MMD im Portrait 
 
 
 
 

Fondsgebundene Vermögensverwaltungen mit VV-Fonds


Die MMD Multi Manager GmbH hat eine fondsgebundene Vermögensverwaltung mit VV-Fonds - MMD-Mandat - ins Leben gerufen. Diese steht ab sofort allen interessierten Anlageberatern, Finanzdienstleistern und Endkunden zur Verfügung.

Alternativ zu einer eigenen und individuellen Zusammenstellung von vermögensverwaltend gemanagten Fonds (MMD-Privat) erfolgt bei MMD-Mandat die Auswahl und die spätere Anpassung durch einen unabhängigen Vermögensverwalter auf Basis eines professionellen Auswahlprozesses. Hier bringt u. a. die MMD Multi Manager GmbH ihre langjährige Erfahrung und die Ergebnisse ihrer permanenten Marktbeobachtung und Fondsanalysen ein.

Durch die Diversifikation über Anlageklassen ("Assets"), Asset-Manager ("Köpfe") und Investmentstrategien ("Stile") wird das Risiko reduziert und der Anlageerfolg verstetigt. Der Anleger muss keine eigene komplexe Vermögensstruktur erstellen, sondern kann angesichts verschiedener Varianten das seinem persönlichen Rendite-/ Risikoprofil entsprechende MMD-Mandat auswählen. Die Mandate werden in den Varianten Defensiv, Ausgewogen und Offensiv angeboten.

Die Mindestanlagesumme für das Strategiedepot beträgt 10.000 Euro. Das Managemententgelt beläuft sich auf 1,19 % p.a. inkl. gesetzlicher Mehrwertsteuer.

Die Funktion des Vermögensverwalters und der Depotstelle übernimmt die Augsburger Aktienbank AG. Die MMD Multi Manager GmbH ist als Berater und Initiator tätig. 

Sollten Sie als Anlageberater Interesse an der Vermittlung des MMD-Mandat haben, wenden Sie sich bitte an die MMD Multi Manager GmbH.
Als Privatkunde wenden Sie sich bitte an Ihren Vermögensberater.


Natürlich stehen wir Ihnen auch gerne zu einem persönlichen Gespräch über die Idee und Konzeption des MMD-Mandat zur Verfügung.
             

MMD-Mandat Defensiv

MMD-Mandat Ausgewogen

MMD-Mandat Offensiv

Die defensive Strategie ist für Investoren geeignet, deren Fokus auf Kapitalerhalt bei möglichst geringer Volatilität liegt. Dem Anleger ist eine kontinuierliche Wertentwicklung wichtig, dabei ist er bereit, geringe Verluste in Kauf zu nehmen. Ziel ist es, eine möglichst stabile Wertentwicklung bei gleichzeitig geringen Schwankungen zu erwirtschaften.

Die Anlage erfolgt in Investmentfonds, dessen gewichteter Portfolio-SRRI zum jeweiligen Allokationstermin zwischen 0,00 bis maximal 4,49 betragen darf. Der Anleger muss bereit sein, die Volatilität von bis zu 7,49 % p. A. in dieser Risikoklasse zu tragen.


MMD-Mandat Defensiv

FvS Multi Asset Defensive R +3,76 %
4Q Income Fonds R +2,82 %
Ethna-DEFENSIV T +2,26 %
Jyske Stable Strategy +1,79 %
ARIQON Konservativ VT -1,37 %
Gothaer Comfort Ertrag T -1,57 %
StarCapital Winbonds plus A -2,16 %
Bantleon Opportunities S PA -3,42 %
Sauren Absolute Return D -5,11 %
SLI Glo Abs Ret Strategies A ... -6,00 %

Rendite 1 Jahr nach BVI Methode auf EUR Basis, Stand: 30.06.2016

Factsheet-Download
MMD Mandat Defensiv